Trauringe selbst gestalten und anfertigen

Wisst ihr, dass Trauringe normalerweise als Rohr gefertigt und in unterschiedlichen Breiten abgeschnitten werden?

Irgendwie clever, aber auch ziemlich unromantisch.

Deshalb haben mein Mann und ich uns überlegt, zur Silberhochzeit unsere Trauringe neu zu gestalten. Der ursprüngliche Trauring sollte erhalten bleiben, aber eine neue Hülle bekommen. Es sollte also etwas hinzukommen, so wie in den letzten 25 Jahren auch in unserem Leben einiges hinzugekommen ist.

„Trauringe selbst gestalten und anfertigen“ weiterlesen

Freie Trauzeremonie: Begleitung mit Kristallklängen

Eure freie Trauzeremonie findet ihren Höhepunkt im Trauakt. All eure Gäste möchten euch dabei zusehen, wie ihr euch noch einmal neu verliebt. Ihr werdet gefragt, ob ihr mit dem jeweils anderen den Rest eures Lebenswegs gemeinsam gehen wollt und die Antwort lautet natürlich: „Ja, ich will“.

Ein hochemotionaler Moment, den ihr mit leiser Instrumentalmusik untermalen könnt. Die Wahl vieler Paare fällt auf eine romantische Piano- oder Gitarrenbegleitung. Das geht entweder live oder vom Band.

Bei einer meiner letzten Hochzeiten lernte ich eine andere, mir bisher unbekannte Art der akustischen Begleitung kennen, nämlich die mit Kristallklängen.

„Freie Trauzeremonie: Begleitung mit Kristallklängen“ weiterlesen

Foto-Shooting mit Sven Hebbinghaus, Hochzeitsfotograf aus Leichlingen

„Eine Traurednerin verknüpfe ich mit Sommer, Sonne und Sonnenschein. Grau in grau finde ich als Symbolik ziemlich negativ belastet“ – so der Wortlaut einer unseren ersten E-Mails zur Planung des Shootings. Theoretisch hat Hochzeitsfotograf Sven Hebbinghaus natürlich Recht. Praktisch wollte ich die Fotos aber gerne jetzt haben, also im Winter.

Meinen Paaren sage ich immer: Für eure freie Trauung gilt: Alles kann, nichts muss. Warum sollte das nicht auch für mich und meine Fotos gelten?

„Foto-Shooting mit Sven Hebbinghaus, Hochzeitsfotograf aus Leichlingen“ weiterlesen

Freie Trauung in Langenfeld: Ehering links oder rechts tragen?

Links oder rechts? Ihr entscheidet!

Als ich vor fast 25 Jahren geheiratet habe, war klar: Wir tragen den Ehering rechts. Das machten damals alle so und in Deutschland trägt man den Ehering doch rechts. Oder? Inzwischen ist man nicht mehr ganz so traditionell eingestellt und das passt perfekt zum Konzept einer freien Trauung. Die freie Trauung in Langenfeld oder an einem anderen Ort.

„Freie Trauung in Langenfeld: Ehering links oder rechts tragen?“ weiterlesen

Brautmoden Langenfeld (zwischen Köln und Düsseldorf)

Alle Bräute aufgepasst: Was wünscht ihr euch für euer Brautkleid? Sicherlich wollt ihr euch gerne im Spiegel anschauen und voller Überzeugung sagen „Genau das bin ich!“ Brautmode, die nicht nur wie angegossen passt, sondern auch um liebevolle Details ergänzt wird, damit es exakt deiner Vorstellung entspricht, findest du bei Brautmoden mit Herz in Langenfeld zwischen Köln und Düsseldorf.

Auf ihrer Internetseite verspricht Inhaberin Elke Derks, dass jede Braut bei Brautmoden mit Herz ihr Wunschkleid findet. Wer einmal da war, weiß: Ja, das stimmt.

„Brautmoden Langenfeld (zwischen Köln und Düsseldorf)“ weiterlesen

Haus Graven in Langenfeld zwischen Köln und Düsseldorf:
Ja sagen im historisch romantischen Ambiente

Warum in die Ferne schweifen, wenn eine großartige Location für eine Freie Trauung direkt vor der Haustüre liegt? Für den Location-Check bin ich dieses Mal einfach aufs Rad gestiegen, um nach circa 10 Minuten auf Schloss Haus Graven in eine traumhafte Hochzeitswelt einzutauchen.

Das Ambiente der Wasserburg Haus Graven in Langenfeld ist für euer Ja-Wort einfach perfekt. Zwischen hohen Bäumen versteckt und von drei breiten Wassergräben umgeben liegt das historische Gebäude aus dem 17. Jahrhundert idyllisch in einer ruhigen, naturbelassenen Umgebung.

„Haus Graven in Langenfeld zwischen Köln und Düsseldorf:
Ja sagen im historisch romantischen Ambiente“
weiterlesen

Alte Maschinenhalle Solingen: Heiraten im Industrial Style

Wenn roher Beton und kühles Metall auf romantische Gefühle trifft, findet in der Alten Maschinenhalle in Solingen eine Hochzeit statt.

Wohnen im Loft oder Deko-Elemente im Industrial Chic liegen schon lange im Trend. Jetzt könnt ihr in diesem außergewöhnlichen  und beliebten Ambiente auch heiraten. Das geht in der Maschinenhalle in Solingen, ein historisches Gebäude, das 2019/20 zu einer einzigartigen Event-Location umgebaut wurde.

„Alte Maschinenhalle Solingen: Heiraten im Industrial Style“ weiterlesen

Freie Trauung in Velbert (Best Western Plus Parkhotel)

Im August 2022 durfte ich das Ja-Wort von Iris und Uwe begleiten. Als Location hatten sich die beiden das Best Western Plus Parkhotel in Velbert ausgesucht. Der Hotelpark ist wunderschön und eignet sich hervorragend für die freie Trauung in Velbert.

Deshalb möchte ich das Hotel euch gerne ein bisschen genauer vorstellen. Wie schon gesagt: Der Park ist für mich das absolute Highlight, das Setting im Schatten hochgewachsener Bäume einzigartig.

„Freie Trauung in Velbert (Best Western Plus Parkhotel)“ weiterlesen

Location für den Heiratsantrag: Das Trichterhotel in Harlingen

Auf der Suche nach ausgefallenen, romantischen Übernachtungsmöglichkeiten für einen Heiratsantrag habe ich für euch das sogenannte Trichterhotel in Harlingen entdeckt. Das Trichterhotel ist ein umgebauter Schüttkran, mit welchem früher Schüttgüter verladen wurden. Dafür konnte der Trichter auf Schienen hin und her geschoben werden. Tatsächlich wurde der Schüttkran in Harlingen auch als Schüttkran im ursprünglichen Sinne eingesetzt, bevor der Umbau in ein Hotel stattfand.

„Location für den Heiratsantrag: Das Trichterhotel in Harlingen“ weiterlesen

Handfasting: Keltischer Brauch und wunderschönes Trauritual

Beim Handfasting werden die Hände mit Bändern verbunden

Fehlte für die Ringe das Geld, nutzten die Kelten als Symbol für die ewige Verbundenheit Tücher oder Bänder, die um die Hände gebunden wurden. Diese symbolische Handlung ist heute unter dem Namen „Handfasting“ bekannt.

Immer mehr Brautpaare greifen unabhängig vom Ringtausch die Idee der Kelten auf. Sie lassen sich von der TraurednerIn etwas um die Hände binden und zeigen damit, dass sie sich aus freiem Willen aneinanderbinden.

„Handfasting: Keltischer Brauch und wunderschönes Trauritual“ weiterlesen